Hallo Tony!

Vielen Dank für Deine Zeit. Mit Interesse habe ich vor diesem Interview ein bisschen recherchiert und geschaut, welche Fragen man Dir stellen könnte, die unsere Besucher und die BangJuice Community interessieren könnten. Schauen wir mal, dass wir das Ganze hier spannend wie möglich gestalten.

TNYVPS Tony Vapes Interview
Willkommen zu Teil 1 unseres Interviews.

Sei doch so nett und stell Dich unseren Leser und der Community von BangJuice einmal vor.

Mein Name ist Tony. ich bin 28 Jahre alt und komme aus dem gemütlichen Wendelstein unterhalb von Nürnberg und betreibe den YouTube KanalEinfachTony“. Ich präsentiere meinen Zuschauern brandneue E-Zigaretten, teste Liquids und Aromen und bringe Menschen durch meine leicht verpeilte Art unbeabsichtigt immer wieder zum Lachen. Ich kann mich nicht als reiner „Produkttester“ hinstellen, da dies nie meine Idee oder mein Plan dahinter war. Viel mehr geht es mir bei dem Ganzen darum Spaß zu haben! Man kann sich bei mir sowohl über Technik und Praktiken informieren, sich inspirieren lassen und währenddessen einfach einen „Push“ an guter Laune bekommen 😊

Jetzt, wo wir uns besser kennen, würden wir auch gerne mehr über eventuelle Hobbies oder darüber erfahren, was Dich ausmacht? Was machst Du gerne?

Ja ich habe tatsächlich auch Hobbys. Ich bin aber nicht der Typ, der wie Viele vielleicht Fussball spielt oder ins Fitness-Studio geht. Ich habe bereits zwei Kinder, die schon genug meiner freien Kapazitäten in Anspruch nehmen. Darüber hinaus fasziniert mich alles, was sich rund ums Auto dreht! Ich fahre seit je her gerne Sportwagen und verbringe viel freie Zeit in der Garage. Meine Kinder stehen bei mir aber immer an erster Stelle und gemeinsam mit meiner Freundin sind Unternehhmungen mit den Kindern und unserer Hündin am Ende das größte „Hobby“ von allen.

Wie bist Du zum Dampfen gekommen? Hast Du zuvor normal geraucht? Wie war Dein Weg bis hierher? Was waren die Gründe?

Tatsächlich war das ein Zufall. Ja, ich habe sehr viel geraucht. Ich war einige Jahre als Baggerfahrer tätig und unter Anspannung – z.B. wenn wir Häuser oder Brücken abgerissen haben – sind die Zigaretten gerne mal wie am laufenden Band durch meine Lunge gejagt worden.

Ich habe irgendwann die Liebe zur Shisha entdeckt und habe gemeinsam mit meinem Kumpel Manu so einen richtigen Lifestyle entwickelt – und später sogar das Rauchen damit aufgehört, weil man sich so auf die Shisha am Abend gefreut hat.

Jedoch kam mein Kumpel eines Tages bei mir an und hatte sich eine E-Zigarette gekauft und wollte mir zeigen das dies noch „cooler“ ist als Shisha rauchen. Ich war sofort Feuer und Flamme und habe mir ebenfalls eine günstige E-Zigarette gekauft.

Damals war das eine Kangertech Subox mit dem Subtank Mini. Es hat mir dann so viel Spaß gemacht, dass ich mich tiefer mit der Thematik beschäftigt habe – bis irgendwann sogar mein Kumpel nicht mehr so mitziehen konnte. Bei jedem Thema, das mich interessiert, hinterfrage ich alles, versuche Dinge zu verstehen und so gut wie alles darüber in Erfahrung zu bringen. So kam dann eines zum anderen und ich war Dampfer!

TNYVPS Tony Vapes Interview

Ist Nikotin bei Dir noch ein Thema oder dampfst Du nur, weil es Dir schmeckt?

Nikotin ist bei mir immer noch ein Thema. Ich habe auch nie versucht, davon wegzukommen. Das synthetische Nikotin ist zwar ein Suchtmittel, allerdings weiss ich es nichts ist was meinem Körper nachweislichen Schaden zufügt. Allein der Grundgedanke, nicht abhängig zu sein, ist für mich kein ausschlagebender Punkt.

Lieber bin ich abhängig von einem künstlichen „Flash“ als von Gift in Zigarettenrauch. Zigaretten tragen nachweislich Antidepressiva-Stoffe in sich und das ist es was es so schwer macht damit aufzuhören. Und weil ich davon weg bin und kein Mittel oder Gift brauche um mich für einen kurzen Moment „gut“ zu fühlen, ist es mir auch völlig egal ob ich Nikotin brauche. Damit kann ich leben. Ich höre auch nicht auf Bier zu trinken nur weil es Alkohol enthält. Ich mag es, es schmeckt mir und darum trinke ich es. Wie viele Millionen andere Menschen auch 😉 Ich werde bald 30, bin topfit, habe ein sehr gutes Blutbild, eine gesunde Leber und intakte sehr gute Herz-Kreislauf-Funktionen, auf welche ich mich vor kurzem erst habe testen lassen.

Welche Geräte nutzt Du? Wie sieht Dein Equipment aus?

Ich nutze alles was ich bekomme. Das ist sehr viel 😉 Allerdings bin ich seit fast einem Jahr MTL Dampfer! Viele Leute hassen Pod Systeme, aber ich habe dadurch noch mehr Liebe zum Dampfen entwickelt. Am liebsten nutze ich die Uwell Caliburn Koko! Und darin dampfe ich am liebsten 20mg NicSalts. Für mein Büro habe ich dann MTL RTA´s oder MTL Fertigcoil Tanks wie den Nautilus GT.

TNYVPS Tony Vapes Interview

Was verbindet dich mit BangJuice?

Ich kann mich mit Bangjuice identifizieren! Bangjuice ist bunt, laut und weckt Aufmerksamkeit! Kein 0815 wie die meisten anderen. Und weil ich auch so anders bin, passt das irgendwie zu mir. Die haben immer neue Ideen an Geschmäckern und zu allem gibt es einen Hintergrund, eine Geschichte oder eine Thematik (bspw. die AREA51 Story oder die Aktion mit Little Caprice auf auf der Venus). Die Jungs sind einfach cool drauf und alles was die machen hat eine eine Story dahinter. Die präsentieren sich in der Öffentlichkeit und sind einfach echt. Authentisch. Ehrlich. Das macht die Firma auch so einzigartig. Mal abgesehen davon, dass fast alle Aromen von denen echt gut schmecken.

Welche Aktion von BangJuice hast Du am meisten gefeiert!? Events, Messen, etc.

Eigentlich alles was die Jungs so starten. Ihr Auftreten als Crew und Firma, die Werbung und ihre Aroma-Storys. Die Messe-Stände und -Aktionen sind auch immer wild. Einfach alles!

Welche sind deine 3 „most favourite“-Liquids auf dem Markt?

BangJuice – Infrablack Fresh
TNYVPS – Fifty Vapes of Grape
Nicsalts – Egal welche! Alle irgendwie gut!

Wenn wir nur nach BangJuice fragen würden: Was wären hier deine liebsten Aromen? Egal, ob Limited Edition oder ganz normaler Release. Wir sind gespannt!

BangJuice – Infrablack Fresh
BangJuiceArea 51
BangJuiceTropenhazard Wild Mango